Ministerium für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen

 


ministerium
Ministerium für Verkehr NRW, Stadttor Düsseldorf

Inhaltsbereich

Informationen aus dem Ministerium

Sicher unterwegs auf dem Rad

Verkehrsminister Wüst und die Landesverkehrswacht haben heute Radfahrausbildungsmaterial  an die Jugendverkehrsschule Gruga in Essen übergebenVerkehrsminister Wüst und die Landesverkehrswacht haben heute Radfahrausbildungsmaterial  an die Jugendverkehrsschule Gruga in Essen übergeben. „Die Jugendverkehrsschulen übernehmen eine wichtige Aufgabe: Es ist gut, dass Kinder früh Verkehrsregeln lernen und wissen, wie sie sich im Verkehr bewegen müssen“, sagte Verkehrsminister Hendrik Wüst. „Dafür brauchen die Jugendverkehrsschulen und Schulen eine gute Ausstattung, um mit den Grundschulkindern zu üben.“ Der Minister übergab gemeinsam mit Peter Schlanstein, Vizepräsident der Landesverkehrswacht NRW, acht Fahrräder, zehn Helme und 100 Radfahrausbildungshefte an Essens Oberbürgermeiste Thomas Kufen, Polizeipräsident Frank Richter und den Vorsitzenden des Verkehrswacht Essen Karl-Heinz Webels für die Jugendverkehrsschule Gruga, die in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen feiert.

Mehr Infos: http://www.lvwnrw.de

Rekordinvestitionen benötigen besseres Baustellenmanagement: Verkehrsminister Hendrik Wüst stellt Infrastrukturpaket vor

Baustelle auf der AutobahnDas Kabinett hat heute ein Infrastrukturpaket mit fünf Maßnahmen für ein besseres Baustellenmanagement beschlossen. Hintergrund ist, dass in den nächsten Jahren Rekordinvestitionen in die Sanierung, Modernisierung und den bedarfsgerechten Ausbau der Verkehrsinfrastruktur fließen werden. „Die Rekordinvestitionen stellen uns vor neue Anforderungen beim Baustellenmanagement.  Baustellen müssen besser koordiniert  und es muss auf jeder einzelnen Baustelle so schnell wie möglich gebaut werden“, sagte Verkehrsminister Hendrik Wüst bei der Vorstellung in Düsseldorf.

zur Pressemitteilung

Handout Infrastrukturpaket

MWBSV im Überblick


© VM Nordrhein-Westfalen