Inhaltsbereich

Straße

Normen und Erlasse

Einführung Allgemeiner Rundschreiben , Technische Vorschriften,  Richtlinien und -zeichnungen, Merkblätter und Erlasse für den Straßen- und Brückenbau NRW ab dem 01.05.2016

Sofern keine gesonderte Regelung des MUNV NRW getroffen wird, gelten Allgemeine Rundschreiben Straßenbau des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (ARS) einschließlich der darin aufgeführten Technischen Vorschriften, Richtlinien und -zeichnungen, Merkblätter und Erlasse unmittelbar 30 Kalendertage nach deren Veröffentlichung im Verkehrsblatt für Straßen im Zuständigkeitsbereich des Landes Nordrhein – Westfalen als eingeführt.

https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_vbl_detail_text?anw_nr=7&vd_id=15616&ver=8&val=15616&sg=0&menu=1&vd_back=N

 

Verzeichnis der veröffentlichten, gültigen Rundschreiben der Abteilung Straßenbau des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur, Stand: 01.01.2022

Download ARS 01/2022

Hinweis: Nicht alle im ARS 01/2020 aufgeführten Normen / Regelungen sind für Straßen im Zuständigkeitsbereich des Landes NRW eingeführt.

 

Das Verkehrsblatt kann unter http://www.verkehrsblatt.de bezogen werden.

 

Straßenbau

Brücken- und Ingenieurbau

Kontaktadresse zur Einführung von Normen und Erlasse im Straßenbau NRW

Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen,

Referat Auftragswesen, Straßenbautechnik und -forschung

Emilie-Preyer-Platz 1

40479 Düsseldorf 

Tel.: 0211-3843-3216

E-Mail: ref_IIIA5@vm.nrw.de


MWBSV im Überblick


© VM Nordrhein-Westfalen