Inhaltsbereich

Pressemitteilungen

Pressemitteilung

  • Versenden
  • Merken
  • Ausdrucken

08.11.2007 | : Verkehrsminister Oliver Wittke: Zukunft der "Schlichtungsstelle Nahverkehr" langfristig gesichert

Düsseldorf.  Die Zukunft der „Schlichtungsstelle Nahverkehr“ ist langfristig gesichert. Der Verband deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), nordrhein-westfälische Verkehrsunternehmen - einschließlich der DB Regio NRW GmbH - und die Verbraucherzentrale NRW haben dazu gemeinsam den Verein Schlichtungsstelle Nahverkehr NRW e.V. gegründet und der seit 2001 bestehenden Institution eine neue Organisationsform gegeben.

„Es ist mir ein besonderes Anliegen, dass jeder Kunde im Nahverkehr eine neutrale Schlichtungsstelle hat, an die er sich als letzte Instanz bei Problemen wenden kann. Dies ist nun sichergestellt“, sagte Verkehrsminister Oliver Wittke am Donnerstag (8. November) in Düsseldorf.

Die Finanzierung der Schlichtungsstelle erfolgt laut Wittke zunächst komplett durch das Land, ab Herbst 2009 mit sinkendem Anteil. In dem bundesweit einzigartigen Projekt arbeiten die Verkehrsunternehmen des ÖPNV in Nordrhein-Westfalen und die Verbraucherzentrale NRW zusammen, um bei Streitigkeiten zwischen Fahrgästen und Verkehrsunternehmen zu vermitteln und kundenorientierte Lösungen zu finden.

Klaus Müller, Vorstand der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen, stellte fest: „Voraussetzung für wachsende Fahrgastzahlen ist vor allem die Zufriedenheit der Kunden. Wir nehmen die Verkehrsunternehmen in ihrem Bemühen ernst, bei Konfliktfällen eine Lösung im Interesse der Kunden zu finden“.

Walter Reinarz Vorsitzender der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen im VDV unterstrich: „Die Verkehrsunternehmen übernehmen als Mitglieder des neu gegründeten Vereins Schlichtungsstelle Nahverkehr e.V. auch finanzielle Verantwortung für die Sicherung der Schlichtungsstelle. Wir wollen die Kundenzufriedenheit weiter steigern. Dazu gehört es, neben dem eigenen Beschwerdemanagement eine neutrale Stelle einzurichten, an die sich die Kunden darüber hinaus wenden können.“

Mehr Informationen finden Sie im Internet unter: www.schlichtungsstelle-nahverkehr.de

 

                                      

 

 


MWBSV im Überblick


© VM Nordrhein-Westfalen