Inhaltsbereich

Pressemitteilungen

Pressemitteilung

  • Versenden
  • Merken
  • Ausdrucken

23.08.2007 | : Programm zur Sanierung von Landesstraßen wird um weitere zehn Millionen Euro aufgestockt

Düsseldorf. Über 70 Millionen Euro setzt das Land in diesem Jahr dafür ein, die Landesstraßen zu sanieren. Das teilte Verkehrsminister Oliver Wittke am Donnerstag (23. 8.) mit. „Wir machen Ernst damit, den Zustand der Straßen in Nordrhein-Westfalen spürbar zu verbessern. Allein in diesem Jahr wenden wir 12,3 Millionen Euro mehr auf als im Vorjahr – und sogar 46 % mehr als 2004“, erklärte Wittke.

Bereits Anfang des Jahres wurden 12,3 Millionen Euro für ein Sonderprogramm zur Sanierung von Fahrbahndecken zur Verfügung gestellt. Nun kommen weitere zehn Millionen Euro hinzu, die für 36 grundlegende Sanierungsmaßnahmen eingesetzt werden sollen. Sie speisen sich vor allem aus Einspareffekten, die der Landesbetrieb Straßen.NRW aufgrund des milden Winters erzielen konnte.


MWBSV im Überblick


© VM Nordrhein-Westfalen