Inhaltsbereich

Pressemitteilungen

Pressemitteilung

  • Versenden
  • Merken
  • Ausdrucken

01.10.2007 | : Mobilität in Europa: Kongressmesse #railtec zum 6. Mal in Dortmund

Düsseldorf.  Vom 12. bis 14. November findet in Dortmund die internationale Kongressmesse #railtec2007 statt. Thematische Schwerpunkte der neun Kongressforen sind in diesem Jahr intermodale Lösungen für die Mobilität von Menschen und Gütern in Europa und Fragen zu Regulierung und Wettbewerb. Spitzenvertreter nicht nur der Eisenbahnen, sondern verschiedener Verkehrsträger aus ganz Europa haben zugesagt. Fünf europäische Verkehrsminister beziehungsweise Vizeminister treffen sich im Rahmen der #railtec 2007 zu einem informellen Bahngipfel.

„Mobilität wird sich in Zukunft immer weniger auf eines der Verkehrsmittel Schiene, Straße, Wasser und Luft beschränken. Wir wollen über den Tellerrand hinaus blicken und Mobilität intermodal, interdisziplinär und europaweit betrachten“, erklärte der nordrhein-westfälische Verkehrsminister Oliver Wittke. „Die #railtec2007 wird Impulse setzen, weil sie erstmals nicht nur die Partner im System Schiene, sondern Vertreter nahezu aller Verkehrsträger zur Diskussion vereint.“

Der verkehrspolitische Kongress der #railtec startet mit einem hochrangig besetzten Eröffnungsforum zur zentralen Frage „Schiene, Straße, Luft, Wasser – Auf welchem Weg bleibt Europa mobil?“. Neben Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee und seinem ungarischen Amtskollegen János Kóka sitzen auf dem Podium prominente Vertreter der Verkehrswirtschaft wie Hartmut Mehdorn (Vorstandsvorsitzender der DB AG), Günter Elste (Präsident des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen VDV), Klaus-Michael Kühne (Verwaltungsratspräsident der Kühne + Nagel International AG) und Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Lufthansa Cargo AG.

In acht weiteren kompetent besetzten Foren besteht die Gelegenheit, mit Branchenvertretern, Politikern und Wissenschaftlern zu diskutieren.

Aktuelle Informationen zu Messe und Kongress der #railtec 2007 finden Sie im Internet unter www.railtec.de.


MWBSV im Überblick


© VM Nordrhein-Westfalen