Inhaltsbereich

Stadttor

Aktuelle Meldung

25.09.2019 | : Geld für Vernetzte Mobilität und Bahnanschlüsse

Neu_Förderbescheide 20190925

NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst hat zwei Förderbescheide für die Konzeption und Errichtung von Mobilstationen übergeben. 50.600 Euro erhielt der Rhein-Erft-Kreis für die Konzeption zur Errichtung von Mobilstationen. Die Gemeinde Nordkirchen wird vier Mobilstationen und eine Mobilitätszentrale errichten. Das Land unterstützt sie dabei mit 558.013 Euro.

Zur Pressemitteilung

Damit mehr Güter von der Straße auf die Schiene kommen, fördert das Land Nordrhein-Westfalen Projekte von nicht bundeseigenen Eisenbahnen (NE-Bahnen). Verkehrsminister Hendrik Wüst hat am Mittwoch (25.09.) zwölf Zuwendungsbescheide in Höhe von insgesamt 2,4 Millionen Euro übergeben. Empfänger waren die Rhein-Sieg Verkehrsgesellschaft (RSVG) mit Sitz in Troisdorf, die Duisburger Hafen AG (duisport), die Häfen- und Güterverkehr Köln AG (HGK), die Kreisbahn Siegen-Wittgenstein mit Sitz in Siegen, die LWS Lappwaldbahn Service GmbH im Hafen Saerbeck, die Mindener Kreisbahnen (MKB) und die Dortmunder Eisenbahn der Captrain Deutschland.

Zur Pressemitteilung

Fotos von der Übergabe der Förderbescheide finden Sie hier (Passwort: Herbst2019) zum Download (Quellenangabe: VM/Mark Keppler).


MWBSV im Überblick


© VM Nordrhein-Westfalen