Inhaltsbereich

Daten und Fakten

Daten und Fakten

Daten und Fakten

Die Wohnungsmärkte in Nordrhein-Westfalen unterliegen permanenten Veränderungen, die regional sehr unterschiedlich sein können. Auf diese zu reagieren und gemeinwohlschädlichen Entwicklungen entgegenzuwirken, ist Aufgabe der Wohnungspolitik. Ohne Datenmaterial sind wichtige Fragestellungen nicht zu beantworten. Transparente und verlässliche Informationen über die aktuellen Entwicklungen sowie qualifizierte Prognosen über die zukünftigen Veränderungen auf den regionalen Wohnungsmärkten sind wesentliche Grundlagen für die Ausrichtung der Wohnungspolitik des Landes und der Kommunen in Nordrhein-Westfalen. Wie wichtig es ist, hierbei auf regional sehr unterschiedliche Entwicklungen einzugehen, zeigen die aktuelle Modellrechnung, die in Zusammenarbeit mit der NRW.BANK entwickelt wurden sowie das im Auftrag des für den Wohnungsbau zuständigen Ministeriums erstellte Gutachten zur Optimierung der Gebietskulissen für die regionale Differenzierung der Wohnraumförderung in Nordrhein-Westfalen (F + B Forschung und Beratung für Wohnen, Immobilien und Umwelt GmbH).

 

  • Regionale Wohnungsneubaunachfrage und Baulandbedarf infolge der Zuwanderung von Flüchtlingen nach Nordrhein-Westfalen sowie der demografischen Entwicklung bis 2020
    (hier zum Download)
  • des F + B Forschung und Beratung für Wohnen, Immobilien und Umwelt GmbH (Oktober 2014), das eine Optimierung der Gebietskulissen für die regionale Differenzierung der Wohnraumförderung in Nordrhein-Westfalen erarbeitet hat
    (hier zum Download).

Weiterführende Informationen:


MWBSV im Überblick


© VM Nordrhein-Westfalen