Ministerium für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen

 


ministerium
Ministerium für Verkehr NRW, Stadttor Düsseldorf

Inhaltsbereich

Informationen aus dem Ministerium

Bahnhöfe werden fit gemacht für den Rhein-Ruhr-Express, Verkehrsminister Wüst übergibt Zuwendungsbescheide

Der Ausbau der Infrastruktur für den RRX geht weiter. 16 Baumaßnahmen an 14 Bahnhöfen, die für den Vorlaufbetrieb mit RRX-Fahrzeugen auf Stationen in NRW notwendig sind, starten jetzt oder wurden zum Teil bereits begonnen. Verkehrsminister Hendrik Wüst hat heute (25.09.) Zuwendungsbescheide in Höhe von insgesamt rd. 34 Millionen Euro überreicht. Der Ausbau der Infrastruktur für den RRX geht weiter. 16 Baumaßnahmen an 14 Bahnhöfen, die für den Vorlaufbetrieb mit RRX-Fahrzeugen auf Stationen in NRW notwendig sind, starten jetzt oder wurden zum Teil bereits begonnen. Verkehrsminister Hendrik Wüst hat heute (25.09.) Zuwendungsbescheide in Höhe von insgesamt rd. 34 Millionen Euro überreicht. Von links: Werner Lübberink, Deutsche Bahn AG; Stephan Santelmann, Verbandsvorsteher NVR; René Schneider MdL; Martin Husmann, VRR; Joachim Künzel, NWL; Dr. Gitta Raulin, Deutsche Bahn Station und Service AG; Dr. Christos Katzidis, MdL; Hendrik Wüst, Verkehrsminister NRW; Guido Deus, MdL; Dr. Werner Pfeil, MdL; Heiko Sedlaczek, NVR; Thomas Schnelle, MdL.

Bilder der Veranstaltung
Passwort: RRX
Quelle: VM/Simon Bierwald

zur gemeinsamen Pressemitteilung

Teststrecke für automatisiertes und vernetztes Fahren in Düsseldorf eröffnet

KOMODGemeinsam haben Minister Hendrik Wüst, Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel und Verkehrsdezernentin Cornelia Zuschke eine Teststrecke für automatisierte und vernetzte Autos in Düsseldorf offiziell eröffnet. Erstmals kann mit dem Projekt "Kooperative Mobilität im digitalen Testfeld Düsseldorf - KoMoD" der automatisierte und vernetzte Straßenverkehr live auf Autobahnen und gleichzeitig im innerstädtischen Betrieb getestet werden. „NRW muss bei Innovationen ganz vorne mit dabei sein. KoMoD in Düsseldorf zeigt, wo es in der Verkehrspolitik hingeht: in die digitale und vernetzte Mobilität der Zukunft", so Wüst. Foto: VM/Molls

hier finden Sie weitere Informationen

MWBSV im Überblick


© VM Nordrhein-Westfalen